Skip to main content
Kopfzeile Job auslösen mit OPC

versiondog Job-Trigger via OPC-UA


Automatisieren Sie Ihre Instandhaltung und starten Sie zukünftig Ihre versiondog Backups in der Job-Konfiguration ganz einfach mit Hilfe einer Trigger-URL.

 

Job-Trigger jetzt testen  Lassen Sie sich jetzt beraten

versiondog Backups automatisieren

Sie haben ab versiondog Version 8.0 die Option, ein Backup in der Job-Konfiguration über eine Trigger-URL zu starten. Für diesen Zweck wurde im versiondog Server ein OPC-UA-Client integriert. Dieser OPC-Client befindet sich auf dem versiondog Server und kommuniziert mit einem OPC-Server, welcher die zu sichernden Steuerungen zyklisch ausliest und die Trigger-Variablen dem versiondog Server bereitstellt. Der Job (Backup) wird über die Variable aus der Steuerung gestartet.

Folgende Startszenarien einer Trigger-URL sind denkbar:

 

Über einen Taster vor Ort

 

Nach Parameterübernahme an einem Panel

 

Nach einem Werkzeugwechsel

 

Nach dem Bearbeitungsende eines Werkstücks

 

Bevor ein neues Los beginnt

 

Nach dem Statuswechsel einer Schrittkette

 

Job über Trigger-URL starten

In unserem Konfigurationsbeispiel sehen Sie, wie Sie ganz einfach mithilfe einer Trigger-URL hier am Beispiel einer SIMATIC S7-1500 Steuerung mithilfe der OPC-UA-Schnittstelle einen Job starten.
Das besondere an der SIMATIC S7-1500 Steuerung: ein OPC-Server ist bereits integriert. Ist dieser aktiviert, lassen sich über diesen OPC-Server ganz einfach Variablen der Steuerung bereit stellen.
versiondog prüft die Variablen in einem festgelegten Zeitintervall ob ein neuer Job ausgeführt werden muss. Daten- oder Programmbausteine können so ganz einfach gesichert werden.

 

Mehr erfahren über OPC-UA-Server

Webcast: Wie kann Ihnen der versiondog Job-Trigger via OPC-UA das Leben erleichtern?